TLS-2022_Banner

Tageslicht-Symposium
Swiss-Lighting-Forum
Forum-Smart-Home

Drei Veranstaltungen unter einem Dach, für einen Preis. Der Schweizer Lichtevent für 2022

15. Juni 2022 – Congress Center Basel

Die Registrierung erfolgt über die Website der electrosuisse. Bitte geben Sie bei der präferierten Veranstaltung das Tageslicht-Symposium an. Das Ticket gilt für alle drei Veranstaltungen, ein Wechsel zwischen den Veranstaltungen/Referaten ist natürlich möglich.

Tageslicht-SympoSium 2022

Der Erfolg des ersten Tageslicht-Symposiums 2019 und der Online Version im Jahr 2021 hat gezeigt: Das Thema Tageslicht besitzt eine grosse Relevanz in der Baubranche und der Dialog zum Thema ist ein steigendes Bedürfnis. Am 15. Juni 2022, findet das dritte Tageslicht-Symposium in Basel statt. Es ist die Plattform für den Austausch praxis- und anwendungsrelevanter Themen zwischen Architekten, Planern, Industrie, Forschung und Behörden. Es berichten Referenten und Experten aus verschiedenen Disziplinen über die Vielfältigkeit des natürlichen Lichts.
Für das Jahr 2022 steht das Tageslicht-Symposium unter dem Motto „Das Tageslicht braucht eine stärkere Lobby“. Wie kann das Tageslicht für die Beleuchtung von Gebäuden wieder verstärkt in den Fokus der Architektur gerückt werden? Diese und weitere spannende Themen werden am Symposium erörtert.

Zielpublikum

Architekten, Lichtplaner, Entscheidungsträger (Bauherren, Energiefachstellen, Energieberater, Public-Health), Vertreter aus der Industrie und aus dem Bereich Fassade (Glas, Fenster, Storen, Vorhänge, Oberlichtsysteme) sowie Mitarbeitende aus Forschung und Lehre.

Download

>>> Flyer mit Programm

Organisation

Prof. Björn Schrader
Leitung der interdisziplinären Themenplattform Licht@hslu, INB/NK 0199 – CEN TC 169, SIA Arbeitsgruppe Tageslicht, Dozent an der Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Daniel Tschudy
Architect Consultant, SIA Arbeitsgruppe 387/4, VELUX Schweiz AG
Prof. Mathias Wambsganß
Vorstandsmitglied der LitG, Mitglied Expertenforum Tageslicht (EFTa), ständiger Gast Expertenforum Innenbeleuchtung (EFI), Vorsitzender Technisch Wissenschaftlicher Ausschuss (TWA)

 

Kontakt

Björn Schrader
Lichtkollektiv GmbH
Pappelstrasse 7
8055 Zürich
T:+41 76 413 76 71
bjoern.schrader@lichtkollektiv.ch

 

Newsletter

Tageslicht-Symposium Newsletter bestellen

Programm

8:00 Registration – Kaffee und Gipfeli
9:00 Eröffnung und Begrüssungsworte
Tagungsleitern Björn Schrader und Dieter von Arx
9:05 Einstiegsreferat im grossen Saal
Megatrends und ihre Auswirkungen
Marcel Aberle, Zukunftsinstitut Consulting GmbH
9:45
24 Things I (should have) learned about daylight

Renate Hammer, Paula Longato, Mathias Wambsganß

10:15
Mehrwert des Tageslichts

Andrea Roman Bernhard

10:45 Kaffepause & Ausstellung
11:15
Wie viel Licht erhalten Sie pro Tag?

Janine Stampfli

11:45
Lichtgestalten – evolutionsbiologische Überlegungen zum Lichtbedürfnis der Menschen

Elisabeth Oberzaucher

12:15 Networking Lunch & Ausstellung

 

14:15
Die Sonne gemeinsam ernten?

Inputvortrag mit anschliessender Diskussion mit Björn Schrader und weiteren Gästen

14:45
Licht – Architektur als Objekt der Zeit

Peter Hutter

15:15 Kaffeepause & Ausstellung
15:45
Zurück in die Zukunft des Tageslichts III

Michael Josef Heusi

16:15
Preisverleihung VELUX Architekten-Wettbewerb 2022

Sandra Hofmeister &  Christina Brunner sowie die Gewinner

16:45 Abschlussreferat im grossen Saal
17:15 Feierabendbier & Networking
18:00 Ende der Tagung

 

Moderation
Judit Solt & Björn Schrader

Das Gesamtprogramm für alle drei Veranstaltungen – Forum-SmartHome | Swiss-Ligthing-Forum | Tageslichtsymposium finden Sie hier

Referierende

Renate Hammer

Institute of Buildingr Research & Innovation, Wien

Paula Longato

Buro Happold, Berlin

Janine Stampfli

Hochschule Luzern – Technik & Architektur

Michael J. Heusi

MICHAELJOSEFHEUSI GmbH, Zürich

Andrea Bernhard

Wüest + Partner, Zürich

Elisabeth Oberzaucher

Universität Wien, Urban Human

Björn Schrader
Björn Schrader

Lichtkollektiv GmbH, Zürich

Christina Brunner

VELUX

Peter Hutter
Barão-Hutter, St Gallen
Sandra Hofmeister

detail, München

Judit Solt
TEC21, Zürich

Registration

Die Registrierung erfolgt über die Website der electrosuisse. Bitte geben Sie bei der präferierten Veranstaltung das Tageslicht-Symposium an. Das Ticket gilt für alle drei Veranstaltungen, ein Wechsel zwischen der Veranstaltungen/Referaten ist natürlich möglich.

Veranstaltungsort

BaselCongressCenter

Congress Center Basel 

Das Congress Center Basel, dem flächenmässig grössten Kongresszentrum der Schweiz.

Adresse:
Congress Center Basel
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Messeplatz 21