Tageslicht-SympoSium 2021 – ONLINE

Das Thema Tageslicht besitzt eine grosse Relevanz in der Baubranche und der Dialog zum Thema ist ein steigendes Bedürfnis. Am 17. Juni 2021 findet das zweite Tageslicht-Symposium statt – in diesem Jahr online. Es ist die Plattform für den Austausch praxis- und anwendungsrelevanter Themen zwischen Architektur, Planung, Industrie, Forschung und Behörden. Es berichten Referierende aus verschiedenen Disziplinen über die Vielfältigkeit des natürlichen Lichts. Erfahren Sie von einem Architekten, der Tageslichtvorgaben in seinen Entwurf integriert hat. Wie kann das Tageslicht für die Beleuchtung von Gebäuden wieder verstärkt in den Fokus der Architektur gerückt werden? Und kann ein Haus in der Schweiz ausschliesslich mit der Kraft der Sonne beheizt werden? Diese und weitere spannende Themen werden am Symposium erörtert. Organisiert und durchgeführt wird diese Fachveranstaltung von der Hochschule Luzern – Technik & Architektur und der VELUX Schweiz AG.

Zielpublikum

Architekten, Lichtplaner, Entscheidungsträger (Bauherren, Energiefachstellen, Energieberater, Public-Health), Vertreter aus der Industrie und aus dem Bereich Fassade (Glas, Fenster, Storen, Vorhänge, Oberlichtsysteme) sowie Mitarbeitende aus Forschung und Lehre.

Download

Flyer Tageslicht-Symposium 2021

Organisation

Prof. Björn Schrader
Leitung der interdisziplinären Themenplattform Licht@hslu, INB/NK 0199 – CEN TC 169, SIA Arbeitsgruppe Tageslicht, Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Christina Brunner
Senior Architect Marketing Communication Manager, VELUX Deutschland, Österreich, Schweiz
Alina Lüscher
Communications Specialist, VELUX Schweiz AG
Janine Stampfli
Programmleitung CAS Lichtgestaltung, Hochschule Luzern – Technik & Architektur

 

Kontakt

Janine Stampfli
janine.stampfli@hslu.ch
Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Institut für Gebäudetechnik | Energie
Technikumstrasse 21
6048 Horw
T:+41 41 349 35 75
www.hslu.ch/licht

 

Programm

8:00 Öffnung der Online Event-Plattform

 

8:20 Einführung in die Online Event-Plattform Hopin

 

8:30 Begrüssung & Eröffnung

Prof. Björn Schrader & Kaja Steinegger

 

8:45 Referate

8.45  Von Steinzeit zu Nachhaltigkeit – welche
Rolle spielen Fenster? – Lone Feifer

9.05 Tageslichtplanung im Alltag eines
Lichtgestalters – Christian Vogt

 

9.25 Parallel-Sessions

in unterschiedlichen Räumen (20 min)

A B C D

Session A – Live Talk mit
Lone Feifer

Session B – Live Talk mit
Christian Vogt

Session C – Einführung in eine Software zur Berechnung der Tageslichtversorgung,
Jörg Blättler

Session D – Licht-Dosimeter,
Janine Stampfli

9.55 Referate

9.55  Tageslicht und Sicht ins Freie
am Arbeitsplatz – Dr. Josef Weiss

10.15 Licht als Werkstoff, Juri Troy

10.35 Mit Fenstern heizen und kühlen,
Andrea Rüedi 

 

 

10.55 Parallel-Sessions

in unterschiedlichen Räumen (20 min)

A B C D

Session A – Live Talk mit
Dr. Josef Weiss

Session B – Live Talk mit
Juri Troy

Session C – Live Talk mit
Andrea Rüedi

Session D – WELLUMIC – feel the right light
Ulrich Lang / Sebastian Deutenberg

11.25 Referate

11.25 Kreativer Umgang mit Tageslicht im aktuellen Schulbau, Michael Salvi

11.45 Licht und Schatten: Wie Licht unsere Gesundheit und unser Wohlergehen beeinflusst,
Prof. Dr. Christian Cajochen

 

 

12.15 Parallel-Sessions

in unterschiedlichen Räumen (20 min)

A B C D

Session A – Live Talk mit
Michael Salvi

Session B – Live Talk mit
Prof. Dr. Christian Cajochen

Session C – Balancefindung zwischen Energieoptimierung und Tageslichtversorgung,
Sina Büttner

Session D – Einführung in eine Software zur Berechnung der Tageslichtversorgung
Jörg Blättler

Referenten

Kaja Steinegger

Kaja Steinegger

schweizer ingenieur- und architekturverein (sia)

 Juri Troy

Juri Troy

juri troy architects

Lone Feifer

Lone Feifer

VELUX Gruppe

Christian Vogt

Christian Vogt

lichtgestaltende ingenieure vogtpartner

Dr. Joseph A. Weiss

Dr. Joseph A. Weiss

Staatssekreteriat für Wirtschaft (SECO)

Sina Büttner

Sina Büttner

Hochschule Luzern, Institut für Gebäudetechnik | Energie

 Prof. Björn Schrader

Prof. Björn Schrader

Hochschule Luzern – Technik & Architektur Licht@hslu

Prof. Dr. Christian Cajochen

Prof. Dr. Christian Cajochen

Zentrum für Chronobiolgie
Universitäre Psychatrische Kliniken Basel 

 Andrea Rüedi

Andrea Rüedi

Solararchitektur Chur

Michael Salvi

Michael Salvi

Schenker Salvi Weber Architekten ZT GmbH

Janine Stampfli

Janine Stampfli

Hochschule Luzern, Institut für Gebäudetechnik | Energie

Jörg Blättler

Jörg Blättler

Velux Schweiz AG

Partner

Idelle Unterstützer

 

Die Idee und das Engagement des Tageslicht-Symposiums wird von folgenden Personen ideell und finanziell unterstützt.

Catherine Maier-Flubacher MAILICHT, Münchenstein
Christian Vogt lichtgestaltende ingenieure vogtpartner, Winterthur
Frank Dardel, Zürich
Michael Josef Heusi MICHAELJOSEFHEUSI GmbH, Tages- und Kunstlichtplanung, Zürich
Walter Moggio EBP Schweiz / Lichtarchitektur, Zürich

 

Registration

Event-Plattform

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation findet das Tageslicht-Symposium in diesem Jahr online statt. Auf der Eventplattform Hopin erwarten Sie spannende Referate, interessante Diskussionen und Networking – und das alles digital. Weiter bietet die Plattform vielfältige Möglichkeiten mit den Referierenden und den anderen Teilnehmenden in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Nutzen Sie die neue Form des Networkings. Darauf dürfen Sie sich freuen:

BÜHNE Wohnen Sie spannenden Referaten bei und tauschen Sie sich im Chat aus.

 

SESSIONS Nutzen Sie die Chance auf einen direkten Austausch mit den Referierenden. Stellen Sie Fragen und diskutieren Sie mit anderen Teilnehmenden.

 

NETWORKING Tauschen Sie sich mit den Teilnehmenden im privaten oder Gruppen-Chat aus.