Seite wählen

Rückblick

Tageslicht-Symposium 2019

Das Tageslicht-Symposium sieht sich als Plattform für den Austausch praxis- und anwendungsrelevanter Themen zwischen Architekten, Planern, Industrie und Forschung. Das Symposium hat das Ziel, dem Thema Tageslicht wieder mehr Gewicht in der Fachwelt zu verschaffen und die Kompetenz der Teilnehmer zu erhöhen. Es soll die Bedeutung des Lichtes in unserer Gesellschaft erörtern, das natürliche Licht als Gestaltungselement in der Architektur thematisieren und den Beitrag zur aktuellen Energiediskussion klären. Die Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern garantiert praxisrelevante Themen zu diskutieren und dabei auch den Stand der Forschung zu würdigen.

Zielpublikum

Architekten, Lichtplaner, Entscheidungsträger (Bauherren, Energiefachstellen, Energieberater, Public-Health), Vertreter aus der Industrie und aus dem Bereich Fassade (Glas, Fenster, Storen, Vorhänge, Oberlichtsysteme) sowie Mitarbeitende aus Forschung und Lehre.

Download

>>> Flyer & Programm 2019

 

Programm 2019

Brennpunkt Tageslicht

Prof. Björn Schrader
Themenplattform Licht@hslu.ch
Hochschule Luzern – Technik & Architektur

 

Licht: Mehr als nur sehen

Prof. em. Anna Wirz-Justice
Zentrum für Chronobiologie
Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel

 

Tageslicht in Entwurf und Planung

Sebastian El Khouli & Stefan Bürkli
Bob Gysin + Partner AG & EK Energiekonzepte AG

 

 

Zurück in die Zukunft des Tageslichts II

Michael Josef Heusi
MICHAELJOSEFHEUSI GmbH
Tages- und Kunstlichtplanung

 

SN EN 17037 – Tageslicht in Gebäuden

Dr. Ing. Jan Wienold
Laboratory of Integrated Performance in Design
L’Ecole polytechnique fédérale de Lausanne

 

ClimaBau – Planen angesichts des Klimawandels

Dr. Silvia Domingo & Prof. Dr. Axel Seerig
Institut für Gebäudetechnik und Energie,
Hochschule Luzern – Technik & Architektur

 

Das Tageslicht bei Minergie

Andreas Meyer Primavesi
Geschäftsführer Verein Minergie

 

Moderation

Prof. Johannes Käferstein
Institut für Achitektur, Hochschule Luzern – Technik & Architektur

Veranstaltungsort 2019

Hochschule Luzern
Technik & Architektur

Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur lehrt, forscht, entwickelt und verbindet seit über 60 Jahren. Ihre Präsenz und ihr Tatendrang stärken nicht nur die Schweizer Wirtschaft, sondern bilden auch die Grundlage für Bachelor- und Master-Studiengänge, Weiterbildungen sowie für Forschung und Entwicklung mit anwendungsorientierter Praxisnähe.